Der fünfte Teil der Veranstaltungsreihe «ID Intensiv» begrüsst Sie in diesem Jahr mit geändertem Namen und beginnt in der ersten Session heuer mit weiteren Themenschwerpunkten zum Vertriebsgeschäft.

Besonderes Augenmerk wird dabei auf die immer wieder zentrale Frage von Kundenbeschwerden bzw. Beschwerden im Vertriebsprozess gelegt. Der Grenzüberschreitende Dienstleistungsverkehr mit der Schweiz und dessen rechtliche Vorgaben sollen für die Produktdiversifizierung und -anpassung erörtert werden. Ebenso ist die Umsetzung der Solvency II Richtlinie in Österreich im Aufsichtsrecht Thema.

Für die bewährte und freundliche Kooperation bei der Vorbereitung und der Ausgestaltung der Tagung bedankt sich die Universität Liechtenstein beim Liechtensteinischen Versicherungsverband (LVV), beim Verband liechtensteinischer Versicherungsmakler (LIBA) und bei der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA).

CHF 290,- pro Person, einschliesslich Verpflegung Tagungsunterlagen werden im Vorfeld der Veranstaltung in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Veranstaltungsort
SAL Saal am Lindaplatz (Lageplan)
Landstrasse 19
9494 Schaan
Fürstentum Liechtenstein
Kontaktinformationen
Universität Liechtenstein
Monika Züger
Fürst-Franz-Josef-Strasse
9490 Vaduz
T. +423 265 11 96
T. +423 265 11 12